Projekte 2013

Erstellt von jens carstensen Am 21, Mai. 2010 Kommentare deaktiviert

Grünhöfe spielt Shakespeare!

Eine kühne Behauptung! Aber stets sind die Projekte der Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule für ihre außergewöhnlichen Konzepte bekannt und inzwischen mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Da lässt man 500 Gartenzwerge für einen Animationsfilm durch den Ortsteil maschieren (Zwergenaufstand in Grünhöfe), theatralisiert einen ganzen Wohnblock anlässlich des 50 jährigen Bestehen des Ortsteils, oder organisiert Fotoaktionen (Meine Familie & Ich) und Konzerte (“Klangbad Grünhöfe”, “Grünhöfe liegt am Strand”). Dabei als Schule stets den Ortsteil und seine Bewohner im Blick.

Jugendliche aus Deutschland und Israel arbeiten zusammen

Es ist uns eine große Freude, am kommenden Mittwoch, 14. August in der Immanuel-Kant-Schule eine Jugendgruppe aus Rosh HaAyin (Israel) zu empfangen und für 12 Tage in eine gemeinsame Projektarbeit u.a. zu dem Thema “Stolpersteine/jüdisches Leben in Bremerhaven in der Vergangenheit” einzusteigen. Im vergangenen Dezember war eine Gruppe aus der Immanuel-Kant-Schule in Israel und ist dort der Frage nach dem Zusammenleben von verschiedenen Kulturen und den Ängsten um den schwelenden israelisch-palästinensischen Konflikt nachgegangen. Für den in Israel entstandenen Film hat die Medienwerkstatt der Schule den Mediensonderpreis 2013 des Bremer Senats erhalten.

Die israelischen Gäste kommen von der Begin High School aus Rosh HaAyin, einer Stadt östlich von Tel Aviv, und haben jede Menge Musik im Gepäck. Das 13 köpfige Ensemble spielt verschiedene Programme von Gospel, Soul and RnB über zeitgenössische Blues- und Jazzstandards und gitarrenorientierter Latinmusik.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Kommentarfunktion deaktiviert.