Filmpremiere: Zwergenaufstand in Grünhöfe

Erstellt von jens carstensen Am 18, Nov. 2009 Kommentar hinzufügen

Zwergenaufstand in Grünhöfe

Die Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule schiebt nach dem erfolgreichen “GEWOBA-Hauskonzert” anlässlich des 50. Geburtstags des Ortsteils in diesem Jahr ein mediales Kulturprojekt für Kinder und Jugendliche im Stadtteil an. Wir möchten Sie herzlich einladen zur Premiere des Filmes “Zwergenaufstand in Grünhöfe” am kommenden Sonntag, 25. Oktober, 11 Uhr in das Cinemotion-Kino an der Karlsburg.

zwerge117_090608.jpg
Grünhöfe aus ungewohnten Blickwinkeln erleben und präsentieren ist die Absicht des Projektes “Zwergenaufstand in Grünhöfe”. Im Mittelpunkt der Handlung standen 500 Gartenzwerge, die von Hand für einen Stop-Motion Film durch den Stadtteil bewegt wurden. So entstand Schritt für Schritt ein Film, in dem die Schein-Bewegung der Zwerge überlagert wurden von den realen Dingen, die im Ortsteil passieren. Aus ca 20.000 Fotos wurde am Computer der Film montiert. Die Geschichte: Die 500 Gartenzwerge kommen per UFO nach Grünhöfe und sind auf der Suche nach ihrem “Zwergenvater”, dem Künstler und Präsident der Nürnberger Akademie für Kunst Prof.Ottmar Hörl, der in der Grünhöfer Petruskirche mit der Passion des “Rattenfänger von Hameln” seine Gartenzwerge mit seiner Musik auf einem elektrischen Cello zu sich ruft.

Das ihm dieses gelingt ist der Tatsache geschuldet, dass ca. 50 Schüler aus den beiden 6. Klassen der Immanuel-Kant-Schule mit tatkräftiger Unterstützung der Kooperationsklasse der Anne-Frank-Schule eine Woche lang die Invasion der Gartenzwerge begleiteten und ihnen ihren Stadtteil vorstellten. Einrichtungen des Ortsteils, Supermärkte und Fast Food Ketten wurden besucht, Hochäuser erkundet und breite Straßen überquert.

zwerge122_090608.jpg

Kunst handlungsorientiert jungen Menschen zu vermitteln und sie gleichsam auch öffentlich im Ortsteil zu zeigen, ist einer der Hauptarbeitsansätze der Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule. Der Künstler Ottmar Hörl arbeitet zu Fragen von Kunst und Serialität und inszeniert temporäre Ausstellungen mit Großauflagen von Objekten, die in der Öffentlichkeit stets für heiße Diskussionen sorgen. Gerade grüßen in Straubing bei München 1250 goldene Zwerge mit zum Hitlergruß gehobenen Arm und provozieren zu einer Auseindersetzung mit dem stets latenten Faschismus. Die 500 Gartenzwerge in Bremerhaven sind allerdings von freundlicher Natur und strecken uns die Hand freundlich entgegen. Sie sind Teil einer Kunst-Edition, die darauf wartet in Aktion zu treten. http://ottmar-hoerl.de

Begleitet wurden die Filmaufnahmen von Martin Kemner. Die Zusammenarbeit zwischen Kemner und der Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule hat in den vergangenen Jahren für eine Reihe nationaler und internationaler Preise gesorgt. Wir hoffen, dass auch dieser Film nicht nur ein Zeitfenster Grünhöfes dokumentiert, sondern ebenfalls Chance hat, dass Kinder und Jugendliche aus dem Ortsteil ihre Arbeit auf Tagungen, Filmfestivals und Kunstaktionen vorstellen und mit etwas Glück eine Auszeichnung oder Einladung erhalten. Sie werden zu Botschaftern des Ortsteils.

Das Projekt erhielt Unterstützung bei dem Schülerwettbewerb “Pluspunkt Kultur” des Bundesverbandes Kinder und Jugendkulturbildung (BKJ).Ermöglicht wurde der “Zwergenaufstand in Grünhöfe” durch eine Finanzierung aus Mitteln “Wohnen in Nachbarschaft” (WIN). Die GEWOBA sponsert die Gartenzwerge. Unerhört-Verein für Neue Musik e.V. steht für den konzeptionellen Rahmen gerade und hat die Kontakte zum Künstler Ottmar Hörl hergestellt.

Unser Projektarchiv: photoblog zwerge


Präsentation:http://www.wettbewerb-kulturstiftung.de/show_project_print.aspx?id=4350

aktuell: Ottmar Hörl und die Gartenzwerge


http://www.focus.de/panorama/vermischtes/straubing-hitlergruss-der-gartenzwerge_aid_444847.html

http://www.netzeitung.de/kultur/1411919.html

http://www.sueddeutsche.de/bayern/372/480849/text/

zwerge131_090508.jpg

Kultur für Grünhöfe: Robert Reichstein (DLZ), Jens Carstensen (IKS), Frank Stickel, Sigurd Fiedler (beide GEWOBA)

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

zwerge140_090608.jpg

Fotos: Lothar Scheschonka

Hinterlass einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar schreiben zu können.