UFOS über Grünhöfe

Erstellt von jens carstensen Am 18, Jun. 2008 1 Kommentar

Am Donnerstag, 28. Mai 2008 haben Amal, Fiona, Ipek, Michelle, Sahar, Selcan, Sinem, Tonita, Vanessa die Ankunft eines UFOs in Grünhöfe beobachtet. Hier ihre aufsehenerregende Berichte.

dscf7971.jpg

Bericht von Ipek und Sinem

Wir haben Herr Straka interviewt:

Herr Straka ist 38 Jahre alt, und ist Glücklich verheiratet. Er hat ein Kind und ist ein Diplomkaufmann.
Er ist seit 11 Jahren Niederlassungsleiter der GEWOBA Bremerhaven.        

Über das UFO

Man hat das UFO fürs Stadtimage von Grünhöfe aufgestellt. Das UFO ist nicht bewegbar und bleibt für immer stehen , man kann aber die Einzel Stücke die beschädigt werden ersetzen . Man kann auch sagen das es ein neuer Kinderspielplatz geworden ist. Es sollte eine Werbung für die neugestrichenen Häuser sein. Für die Renovierung der Häuser wurden 5-6 Millionen Euro investiert.

Bericht von Selcan, Sahar und Amal:

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

dscf7999.jpg

Wir haben Frau Lorenz interviewt:
Frau Lorenz arbeitet im Marketing der GEWOBA in Bremen und auch in Bremerhaven,
sie macht  Werbung für Veranstaltungen.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Der  Grund für diese Veranstalung ist, dass in Grünhöfe sehr viele Häuser abgerissen,
oder andere neu gebaut werden, auch viele andere Plätze die verschönert werden,
wie in der Braunstraße z.B. “der neue Piratenspielplatz.”

Mit den Veranstaltungen will man zeigen das Grünhöfe (vor 50 Jahren gebaut) lebenswert ist.
Um das zu zeigen, will man in den nächsten Jahren auch andere Veranstaltungen machen.
Veranstaltungen die manchmal eher Senioren oder andere Erwachsene oder Kinder mehr ansprechen.

dscf7927.jpg

Herr Straka mit den Fußballkids aus Wulsdorf

Und vor gar nicht langer Zeit (2005) haben  einige Schüler der IKS eine Alien-Verfolgung in Grünhöfe aufgenommen:

Was wirklich geschah:

Grünhöfe: Unendlich lebenswert.
UFO als neues Wahrzeichen: An der Ecke Boschstraße/ Auf der Bult in Bremerhaven steht jetzt ein UFO. Es soll Symbol für die Veränderung und Auftakt für viele Aktionen im Stadtteil sein.In den Tagen vor der Einweihung rätselten die Anwohner über die abgesperrte Baustelle mit dem geheimnisvoll verhüllten Objekt. Mit einer Einweihungsfeier „landete“ das silber glänzende UFO am 29. Mai nachmittags hier mitten im Zentrum von Grünhöfe.

Dazu gehörten passende Science-Fiction-Musik, Action mit Nebelmaschine und ein „grünes Männchen“, welches mit zahlreichen irdischen Helfern fleißig Frisbees, Luftballons, Eis und knisterndes MagicGum austeilte. Die Grünhöfer begrüßten ihr neues Wahrzeichen sehr herzlich, vor allem die Kinder nahmen das UFO begeistert in Beschlag und turnten ausgelassen darauf herum.

Das Spektakel lockte viele Besucher, Pressefotografen und sogar ein Fernsehteam war dabei. Die metallische UFO-Skulptur hat einen Durchmesser von fünf Metern und wurde von dem Künstler Ekkehard Homann gebaut. Für die Umsetzung ließ er sich von „Star Trek“ inspirieren. Jetzt bleibt das Objekt dort auf der Rasenfläche mit „Landebahn“ erhalten. Nach Einbruch der Dunkelheit leuchtet es von innen hinter den schmalen Fenstern mit wechselnden Farben.

mehr Infos:http://www.gewoba.de/c1/ueber-uns/aktuelles/gruenhoefe-unendlich-lebenswert.html

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

nz-30_mai_2008.jpg

Schon wieder Aliens in Grünhöfe gesichtet !!!

Hinterlass einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar schreiben zu können.