Sklaven und Herren

Erstellt von admin Am 18, Sep. 2007 Kommentar hinzufügen

Eine Hörspielproduktion mit Klaus-Peter Wolf und der Klasse R 10 a in der Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule am 18. September 2007

Klassenfoto mit Klaus-Peter Wolf

„Sklaven und Herren“ werden in der Immanuel-Kant-Schule auf Tonträger gebannt

Hörspielproduktion in der Immanuel-Kant-Schule. Mit dabei: Der Autor Klaus-Peter Wolf, auf Einladung des Friedrich-Bödecker-Kreises und der Schule.

Mit den Schülern der RlOa entwickelte Wolf gestern ein Hörspiel zu seinem neuen Jugendkrimi „Sklaven und Herren“.,,Wir lesen eigentlich nicht so gern“, sagen Irina Maier und Dajana Heysel (beide 15), „aber den Krimi haben wir gelesen. Der gefällt uns gut. Das Thema kann ja auch im Alltag vorkommen.“ Schüler werden in der Geschichte von anderen als „Sklaven“ erniedrigt und in demütigenden Situationen per Handy qefilmt.

Nur zehn Tage hatten die Schüler zum Lesen Zeit. Jetzt sitzen sie dem Autor live gegenüber. „lch merke, dass alle ganz anders motiviert sind. Bei der Besprechung der Lektüre war das noch nicht so, aber es ist eben etwas anderes, den Schöpfer eines Buchs selbst zu treffen“, freut sich Peter Behrens.

Drei Schüler gruppieren sich ums Mikro, die andere geben Tipps. Nicht nur in der R 10a ist das Thema gut angekommen. Der Hessische Rundfunk ist auf Klaus-Peter Wolf zugekommen. Das Drehbuch ist bereits fertig. „Sklaven und Herren‘ werden wir für die ARD verfilmen.“ (Nordsee-Zeitung Bremerhaven 19.09.2007)

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Der kleine Klaus ist im wahren Leben der längste Schüler der Klasse 

Hier der Rohschnitt 1. Fassung vom “Drehtag” in unserer Schule

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Sklaven und Herren Teil 1

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Sklaven und Herren Teil 2

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Sklaven und Herren Teil 3

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Sklaven und Herren Teil 4

dscf4647.jpg

Hinterlass einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar schreiben zu können.